Publikationen

Deutsch:

Wölfl, A. (2020): Prävention und Prophylaxe. In: Decker-Voigt, H.-H. & Weymann, E. (Hrsg.): Lexikon Musiktherapie. Göttingen: Hogrefe, 492-497.
Wölfl, A.
 (2020): Musiktherapeutische Gewaltprävention mit Jugendlichen. In: Persönlichkeitsstörungen. Theorie und Therapie. 1/2020, 46-54.
Wölfl, A. & Siebert, S. (Hg.) (2020): Musiktherapie mit Opfern von Missbrauch und Gewalt. Wiesbaden: Reichert.
Wölfl, A. (2020): Gewaltprävention / Musiktherapie (31.2). In: Schmidt, H. U., Stegemann, Th., Spitzer, C. (Hrsg.): Musiktherapie bei psychischen und psychosomatischen Störungen. München: Elsevier, 319-323.
Wölfl, A. (2019): Einführung in die Musiktherapie. In: Hofmann, B. & Puffer, G. (Hrsg.): Macht Musik. Beiträge zu den Tagen der Bayerischen Schulmusik 2018. Innsbruck: Helbling. 175-184.
Siwek, S. & Wölfl, A. (2019): Ein Lied für jede Klasse. Der Community Music-Workshop der Münchner Philharmoniker. In: Bälz, O. & Teek, J. / Robert Bosch Stiftung GmbH (Hrsg.): Positionen frühkindlicher kultureller Bildung. Handbuch. München: kopaed, 236-239.
Keller, J., Strehlow, G., Wiesmüller, E., Wolf, H-G., Wölfl, A. (2018): Methodische Modifikationen für die musiktherapeutische Behandlung von Patienten mit Traumafolgestörungen. In: Musiktherapeutische Umschau, 39 (1), 12-22.
Roisch, H. & Wölfl, A. (2018): TrommelPower – ein musiktherapeutisches Gewaltpräventionsprojekt. Ein Projektmodell des Freien Musikzentrums e.V. München für die Arbeit an Schulen und in der Förderung mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen. In: Jordan, A.-K.; Pfeifer, E.; Stegemann, Th.; Lutz Hochreutener, S. (Hrsg.): Musiktherapie in pädagogischen Settings. Impulse aus Praxis, Theorie und Forschung. Münster: Waxmann, 79-96.
Wölfl, A. (2018): Musik in der Therapie mit Jugendlichen. In: Nöcker-Ribaupierre, M. (Hg.): Musik und Medizin.Wiesbaden: Reichert, 93-103.
Wölfl, A. (2017): Gewaltprävention mit Musik – Grundlegende Gedanken zu musik-therapeutischen Möglichkeiten der Gewaltprävention. In: MuG Musik und Gesundsein 32/2017, 14-17.
Wölfl, A. (2017): Musik und Gewalt: musiktherapeutische Gewaltprävention. In: Timmermann, T.; Schmidt, H-U (Hg.): Förderung von Kindern und Jugendlichen durch musiktherapeutische Vorgehensweisen. Wiesbaden: Reichert, 85-124.
Westphäling, D. & Wölfl, A. (2017): Trommelpower mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen in einer Übergangseinrichtung der Stadt München – Erfahrungen und Eindrücke. In: Timmermann, T.; Schmidt, H-U (Hg.): Förderung von Kindern und Jugendlichen durch musik-therapeutische Vorgehensweisen. Wiesbaden: Reichert, 125-131.
 Wölfl, A. (2016): Wie viel Musik braucht eine Supervision für Musiktherapeuten? – Zur Anwendung musiktherapeutischer Methoden in der Supervision von Musiktherapeuten. In: Deutsche Musiktherapeutische Gesellschaft e.V. (Hrg): Jahrbuch Musiktherapie – Annual Music Therapy. Band 12: Supervision und Intervision in der Musiktherapie Therapy. Wiesbaden: Reichert, 71-87.
Hellwig, S. & Wölfl, A. (Hg.) (2016): Was macht wirklich satt? Musiktherapeutische Ansätze in der Behandlung von Esstörungen. Wiesbaden: Reichert.
Glogau, E. & Wölfl, A. (Hg.) (2015): Der Angst begegnen – in der Musiktherapie. Wiesbaden: Reichert.
McFerran, S. K. & Wölfl, A. (2015): Präventive Gruppenmusiktherapieprogramme in Schulen: Umgang mit Gewalt und Förderung eines friedlichen Miteinanders. In: Musiktherapeutische Umschau , 36 (3), 181–193.
Wölfl, A. (2015): Gewaltprävention mit Musik – ein Projektkonzept. In: Musik 5-10, 2015:5, S. 29-31.
Wölfl, A. (2014): Gewaltprävention mit Musik: Empirische Wirkungsanalyse eines musiktherapeutischen Projektmodells. Wiesbaden: Reichert.
Wölfl, A., Uffelmann, p., Öllerich, K., Skarics, S. Aumann, F., Bosse, J., Galle-Hellwig, C., Kinoshita Y., Hennen, P. (2013): Trommelpower – Gewaltprävention mit Musik. Praxis- und Evaluationsberichte. München: Freies Musikzentrum.
Wölfl, A. (2012): Trommelpower – Gewaltprävention mit Musik. In: Moreau, D. v. (Hg.): Musiktherapie in der präventiven Arbeit. Wiesbaden: Reichert, 47¬–54.
Wölfl, A.; Drexler, A.; Ferdig, G.; Fromberg, E. v.; Uffelmann, P. (2010): Gewaltprävention mit Musik: Bericht zur Pilotstudie „Musik für ein besseres Miteinander“. Interner Studienbericht: Institut für Musiktherapie am Freien Musikzentrum München.
Wölfl, A. (2010): Gewaltprävention mit musiktherapeutischen Elementen – methodische Grundlagen und konzeptioneller Projektaufbau. Master-Thesis: Züricher Hochschule der Künste.
Wölfl, A. (2008): Musiktherapie in der stationären Traumatherapie. In: Hanns-Günter Wolf (Hg.): Musik und Trauma, Wiesbaden: Reichert, 115–136.
Wölfl, A. (2006): Gewaltprävention durch Musik und Improvisation. In: Musiktherapeutische Umschau, 27 (3), 290–299.
Wölfl, A. (2003): Stationäre Musiktherapie mit Jugendlichen in suizidalen Krisen. in: Musiktherapeutische Umschau 24/4, 333–344.
Moreau, D. v. & Wölfl, A. (Hg.) (2002): Zur Idee des therapeutischen Nachnährens – Was kann Musiktherapie leisten? Wiesbaden: Reichert.
Wölfl, A. (2001): Therapeutische Aspekte der Rhythmischen Improvisation. In: Doering, W.; Doering W. (Hg.): Von der sensorischen Integration zur Entwicklungsbegleitung. Dortmund: Borgmann, 245–257.
Wölfl, A. (2001): Rhythmische Strukturen in Entwicklungsprozessen. In: Passolt, M. (Hg.): Von der Psychoanalyse zum systemischen Konstruktivismus und neurobiologischen Ansätzen. München: Ernst Reinhardt, 131–139.
Wölfl, A. (1999): Sonja: Stationäre Musiktherapie mit einer schizophrenen Jugendlichen. In: Haffa-Schmidt, U.; Moreau, D. v.; Wölfl, A. (Hg.) (1999): Musiktherapie mit psychisch kranken Jugendlichen. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht, 121–136.
Haffa-Schmidt, U.; Moreau, D. v.; Wölfl, A. (Hg.) (1999): Musiktherapie mit psychisch kranken Jugendlichen. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht.
Wölfl, A.; Uffelmann, P. (1993): Mit Stab und Trommel im Raum. In: Passolt, M. (Hg.): Hyperaktive Kinder: Psychomotorische Therapie, München: Reinhardt, 106–115.

English:

Wölfl, A. (2019): Prevention of violence through music: Empirical impact analysis of a music therapy model project. In: Nordic Journal of Music Therapy, DOI: 10.1080/08098131.2019.1606847
Wölfl, A.  (2019): Music and Violence: Working with youth to prevent violence. In: McFerran, K.; Derringtion, Ph.; Saarikallio, S. (Ed.): Handbook of Music, Adolescents and Wellbeing. Oxford University Press, 75-86.
Wölfl, A. (2016): DrumPower – Music for a Better Community in the Classroom. Group Music Therapy Program for Violence Prevention, Social Integration and Empowerment in Schools. Suggestions from Community Music Therapy Approaches. In: International journal of Community Music. Volume 9 Number 1, 65-75.
McFerran, S. K. & Wölfl, A. (2015a): Music, Violence and Music Therapy with Young People in Schools: A Position Paper. Voices. World Forum for Music Therapy. Vol 15, No 2.
Nöcker-Ribaupierre, M.; Wölfl, A. (2010). Music to Counter Violence – 
A Preventative Approach for Working with Adolescents in Schools.
In: Nordic Journal of Music Therapy, 19, 151–161.